Klettersteigausrüstung Es gibt drei Methoden sich anzuseilen, dies wäre der Sitzgurt, der Sitz- und Brustgurt, sowie der Kombigurt. Sitzgurt Der Sitzgurt bietet Sicherheit, wo unkontrollierte Stürze auszuschließen sind. Von der einfachen Bandkonstruktion bis hin zur komfortabel gepolsterten Ausführung ist die Auswahl groß, die der Sportkletterer solo nutzen kann. Fest vernähte Anseilpunkte und Materialschlaufen sind obligatorisch. Je nach gewählter Ausführung und Passform ist im Sitzgurt auch das Hängen im Seil bequem. Typische Sportklettergurte sind leicht und gut gepolstert und haben keine verstellbaren Beinschlaufen. Für den alpinen Bereich sind jedoch Gurte mit verstellbaren Beinschlaufen vorzuziehen, da mal dicke und mal dünne Hosen getragen werden. Auf Touren, wo unkontrollierte Stürze nicht auszuschließen sind, ist auf jeden Fall ein Sitz- und Brustgurt in Kombination unabdingbar. Brustgurt Der Brustgurt ist eine einfache Konstruktion aus breitem Gurtband in verstellbarer oder fixer Ausführung mit zwei stabilen Anseilschlaufen. Nach einem Sturz hält der Brustgurt den Bergsteiger in der Senkrechten und verhindert lebensgefährliche Verletzungen oder bei evtl. Bewusstlosigkeit das herausrutschen aus dem Sitzgurt. Kombigurt Der Kombigurt ist eine vernähte Verbindung von Sitz- und Brustgurt mit einem Anseilpunkt. Materialschlaufen sind nicht bei allen Modellen zu finden. Im Gegensatz zu den zuerst genannten Gurten sitzt hier der Anseilpunkt höher. Daher erfüllt diese Gurtausführung für Klettersteiggeher, sowie auch für Ski- und Hochtouren die Sicherheitsanforderungen. Klettersteigsets Ein Klettersteigset ist ein Sicherungssystem, das aus zwei Seilsträngen, der Seilbremse, zwei Karabinern und einer Schlinge zum Einklinken in den Gurt besteht. Es reduziert im Falle eines Sturzes die auftretende Kraft auf wenige kN. Dabei werden Körper, Seil, Karabiner und Verankerungen deutlich entlastet. Neuere Klettersteigsets funktionieren unabhängig davon, ob einer oder zwei Karabiner eingehängt sind. Alleiniges Einbinden in einen Brustgurt ist nicht zulässig. Es ist ein Kombigurt oder die Verwendung eines Sitz- und Brustgurtes erforderlich.
Ausrüstung