Der Ernst-Hartwig-Klettersteig ist ein relativ neu angelegter Steig in Thüringen. Er befindet sich in Sonneberg Ortsteil Blechhammer in einem ehemaligen Steinbruch (50°23,987’N-11°12,953’E Höhe 570 m). Parkplätze sind für ca. 3-4 Fahrzeuge direkt am Zugangsweg (50°23,933’N-11°12,355’E Höhe 468 m) oder in Blechhammer zu finden. Über einen gut ausgeschilderten Waldweg geht es in ca. 15 Minuten hinauf zum Steinbruch. Hier sind Sitzbänke und Unterstellplätze vorhanden und es kann ggf. die restliche Ausrüstung, die für den Steig nicht benötigt wird, zurückgelassen werden. Die gesamte Anlage sind vom jeden Punkt des Steiges einsehbar, bis auf einem kleine Stelle vom rechten Zu- oder Abstieg. Neben vielen Kletterrouten ist die vom DAV gut ausgebaute Steiganlage über insgesamt drei Zustiege zu begehen. Der mittlere Zustieg verzweigt nach einem kurz Anstieg nach links am Gipfelkreuz vorbei über eine kleine Hängebrücke zum linken Zu- oder Abstieg. Die Abzweigung nach rechts führt über Stifte und Klammern noch etwas aufwärts, bevor nach einer Querung ein Abstieg steil nach unter zum rechten Zu- oder Abstieg führt. Sämtliche Anlagen (Seile, Stifte, Klammern, etc.) waren bei unserer Begehung am 12.09.2009 in einwandfreien Zustand. Der vom DAV angelegte Steig kann in die Schwierigkeitsgruppe B/C eingestuft werden. Manche Tritte sind etwas weit auseinander, an denen “kleinere Leute” nur mit Wandlaufen weiter kommen. Bei nässe ist jedoch hier zu äußerster Vorsicht geraten, da das Schiefergestein sehr rutschig wird. Auch sind von der Steinbeschaffenheit wenig natürliche Griffe vorhanden, wie man sie vielleicht vom Frankenjura oder den alpinen Steigen gewohnt ist.
Der Weg ist gut beschildert Waldweg zum Steinbruch Der Steinbruch mit dem Klettersteig Das "Gipfelkreuz" Seilbrücke im Steig Mittlerer Zustieg mit Verzweigung Trittklammern und Seilführung im rechten Teil Zustieg im mittleren Teil Zustieg im mittleren Teil Eintrag im Gipfelbuch Anstieg im rechten Teil Querung im rechten Teil Blick nach unten - alles einsehbar Abstieg im linken Teil vom Gipfelkreuz zur Brücke Querung der Brücke Seilführug im linken Teil - zum Teil über Stifte Seilführung im oberen Teil des rechten Zustieges Der rechte Zustieg Im rechten Teil kurz vor Querung Abstieg vom rechten Teil zum mittleren Teil Die Seilführung des Abstieges vom rechten Teil

EH-KS auf einer größeren Karte anzeigen
Ernst-Hartwig-Klettersteig