Auch in Oberfranken ist - wenn auch nur ein kleiner - ein Klettersteig im Landkreis Lichtenfels in der Nähe von Kümmersreuth zu finden. Dieser ist zwar für den geübten Ferratageher in wenigen Minuten bewältigt, doch zum Üben langt er alle mal. Hauptsächlich sind am Kemitzenstein (50°03’047N - 011°06’580O) hauptsächlich Kletterer zu finden. Der Einstieg befindet sich auf der linken Seite, unmittelbar nach dem Turm. Entlang einer Felsspalte geht es nach oben bis zu einem Steg. Danach folgt nochmals ein kurzer Aufstieg steil nach oben, wo dann der Steig auch schon endet. Auf den nachfolgenden Bildern ist der Steig vor und nach dem Felssturz im Jahre 2003 zu sehen. Dieser Felssturz wurde künstlich bewirkt, da sich der Felsblock im laufe der Zeit gelockert hatte und somit die Sicherheit des Steiges in Frage gestellt war.

Kemitzenstein auf einer größeren Karte anzeigen
Der Kemitzenstein im Landkreis Lichtenfels Der Ministeig vor dem Felssturz - rechts der Einstieg Der Steig nach dem Felssturz Die geänderte Seilführung Kurzer Anstieg vor dem Steg Nach dem Steg noch ein kurzer Aufstieg Nach dem Aufstieg eine Querung Blick auf den Steg Nach der Querung ein kurzer Aufstieg Hochbetrieb am Kemitzenstein
Kemitzenstein